Audi. Neckarsulm: Audi übernimmt 139 Auszubildende und Studierende

123 Absolventen, darunter 25 weibliche Auszubildende, haben nach erfolgreicher Ausbildung ihr Zeugnis erhalten. Aus insgesamt elf Ausbildungsrichtungen kommen die Absolventen des Jahrgangs 2014 - vom Fertigungsmechaniker über den Fahrzeuglackierer bis zum Industriekaufmann. Unter den Berufseinsteigern sind zudem 19 Studierende der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, die fest übernommen werden. Personalleiterin Stefanie Ulrich betonte im Rahmen der Abschlussfeier, wie wichtig die Auszubildenden für die Audi AG sind: „Unsere Absolventen sind die Zukunft des Unternehmens. Wir sind stolz, wie viel Fleiß, Ehrgeiz und Engagement die jungen Menschen in ihrer Ausbildung investiert haben. Sie werden von den Fachbereichen ungeduldig erwartet.'

60 der jungen Leute konnten die Ausbildung aufgrund besonders guter Leistungen vorzeitig abschließen. Bei der IHK-Bestenehrung erhielten weitere 30 Audi-Auszubildende eine Auszeichnung. Sie hatten die Abschlussprüfung mit der Note 2,0 oder besser abgeschlossen. Mit seiner Aussage „Wer Vorsprung durch Technik will, muss zuallererst für einen Vorsprung durch Wissen sorgen', unterstützte der Vorsitzende des Neckarsulmer Betriebsrats, Norbert Rank, in seiner Rede die Forderung der IG Metall nach einer finanziell geförderten Bildungszeit. (dpp-AutoReporter/wpr)

11:25 Uhr
22.11.14
Kontaktformular
diese Seite Drucken

REWA Werbedruck

 
REWA Marketing druckt für Sie schnell und auch in geringen Stückzahlen.

REWA Marketing übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten. Es gelten die AGB für alle Nutzer von Kfzgenial.de.
Copyright © 2015 by REWA Marketing. Alle Rechte vorbehalten.