VW. Ausgezeichnet vernetzt: Volkswagen Infotainment erhält Award der CES

Der von Volkswagen entwickelte Modulare Infotainment Baukasten (MIB II) hat auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas den „Editors' Choice Award 2015' erhalten. Die Jury strich vor allem die Smartphone-Schnittstelle „AppConnect' heraus. Volkswagen ist der erste und bislang einzige Anbieter, bei dem Kunden ihre Smartphones via MirrorLinkTM als auch mit Android Auto und Apple CarPlay verbinden können. Positiv bewertet wurden zudem die vertraute Oberfläche, die einfache Bedienung und das Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Markteinführung in den USA ist für Sommer 2015 geplant.

Der MIB II ist die zweite Generation des Modularen Infotainment Baukastens, mit dem modernste Radio-, Navigations- und Internettechnologien ins Fahrzeug gebracht werden. Für den europäischen Markt ist er momentan in den Fahrzeugen Passat, Polo und Beetle verfügbar, die Erweiterung „AppConnect' um Apple CarPlay und Google Android Auto folgt innerhalb dieses Jahres. Parallel dazu wird der MIB II dann auch im Golf, Golf Sportsvan, Golf Cabrio, Passat CC, Scirocco, Jetta, Touran, Tiguan und Sharan verbaut. Der jeweilige Funktionsumfang richtet sich je nach Endgerät.

Mit dem „CES Editors' Choice Award' werden seit 2014 die besten US-Neuerscheinungen im Bereich Konsumenten-Elektronik ausgezeichnet. Der Preis wird von der Redaktion des Online-Portals reviewed.com, einem Geschäftsbereich der Tageszeitung ‚USA Today‘, verliehen. Das Portal prüft und verfasst Testberichte zu elektronischen Alltagsgeräten. (dpp-AutoReporter/wpr)

09:55 Uhr
16.01.15
Kontaktformular
diese Seite Drucken

REWA Werbedruck

 
REWA Marketing druckt für Sie schnell und auch in geringen Stückzahlen.

REWA Marketing übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten. Es gelten die AGB für alle Nutzer von Kfzgenial.de.
Copyright © 2015 by REWA Marketing. Alle Rechte vorbehalten.